RHEIN-BERG RUNNERS - RBR-Jugend: 3x1.000m Staffel wird dritter bei den NRWMeisterschaften der U16

RBR-Jugend: 3x1.000m Staffel wird dritter bei den NRWMeisterschaften der U16

Am 06.05.2018 fanden im NetCologne-Stadion der Deutschen Sporthochschule Köln die diesjährigen NRW-Langstaffel-Meisterschaften der U16 statt.

Zum ersten mal in ihrer noch jungen Vereinsgeschichte konnten die Rhein-Berg Runners eine stark besetzte 3 x 1.000m Staffel, bestehend aus den Läufern Jonas Schaffrath (2004), Lukas vom Lehn (2003) und Lukas Gardeweg (2003), für diese hochkarätige Meisterschaft ins Rennen schicken.

Wie schwierig es ist drei gute Läufer aus einem Verein zu stellen, wurde bereits in der Meldeliste sichtbar. Lediglich 7 Vereine aus ganz Nordrhein Westfalen gingen an den Start. Unter ihnen Vereine aus Leichtathletikhochburgen wie LG Olympia Dortmund, LG Oelde, SC Eintracht Hamm oder auch dem Pulheimer SC aus dem Leichtathletikverband Nordrhein.

Als Startläufer für die Rhein-Berg Runners Jugend hatte Jonas Schaffrath die Aufgabe eine gute Ausgangsposition für sein Team zu erlaufen und reihte sich vom Start weg auf Position Zwei ein. Die ersten 400m konnte Jonas mit dem Führenden aus Oelde mithalten, wurde dann jedoch von einem Dortmunder Läufer überholt und viel leicht zurück.

Schließlich übergab Jonas den Staffelstab, auf Position 3 liegend nach 3:02min, auf Lukas vom Lehn. Dieser nahm sofort Fahrt auf und konnte auf in den ersten 400m die bisherige Position halten. Auf der folgenden Runde machte sich sein grade erst überstandener Infekt bemerkbar und seine Kraft lies leicht nach. Somit schafften es die Läufer aus Dorsten und Hamm an Lukas vorbeizuziehen und er konnte nach 6:13min als fünfter an den Schlussläufer Lukas Gardeweg übergeben.

Bereits nach 180m überholte Lukas den Läufer aus Hamm und lag auf Position vier. Jedoch hatte die LG Dorsten, als dritter, bereits einen Vorsprung von rund 50m und hielt diesen bis 250m vor dem Ziel. Nun wurde es nochmal spannend. Der Dorstener Läufer konnte sein bisheriges Tempo nicht mehr halten und Lukas konnte somit den bisherigen Abstand immer weiter verkürzen. Schließlich schaffte es Lukas 30m vor dem Ziel in einem beherzten Schlussspurt die LG Dorsten zu überholen und hiefte die junge Rhein-Berg Runners Staffel in einer Gesamtzeit von 9:07,93min auf einen sensationellen dritten Platz bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften 2018.

Unsere Partner